2018 10 26 Gameday Result EHC Mitterteich EHC Regensburg

Der EHC Regensburg festigt seinen vorderen Tabellenplatz mit dem zweiten Sieg im dritten Punktspiel. Am vergangenen Freitag  gelang den Oberpfälzern ein glasklarer 1:9-Sieg bei Dauerkontrahenten EHC Mitterteich. Derzeit steht der EHC Regensburg damit auf dem zweiten Tabellenplatz.

 

 

 

 

 

Die Gäste aus der Domstadt erwischten einen perfekten Tag und ließen den Mitterteichern nicht den Hauch einer Chance. Alle vier Reihen des EHC Regensburg waren gleichermaßen an den zahlreichen Toren beteiligt und zeigten einmal mehr eine hervorragende Mannschaftsleistung. Und trotzdem gab es auch in diesem Bezirksligaspiel einen negativen Aspekt. Wieder wurde ein Spieler des EHC Regensburg aufgrund der unfairen Spielweise der Gastgeber derart verletzt, dass er noch während der Partie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zwei Wirbelanbrüche in der Brustwirbelsäule sowie ein Daumenbruch sind diagnostiziert.

Stefan Turba, Trainer des EHC Regensburg, appelliert an alle Vereine in der Liga auf eine überambitionierte Spielweise zu verzichten. ‚Keinem ist geholfen, wenn sich ein Spieler nach dem anderen durch unfaire Spielweise verletzt und ich setze auf das Verantwortungsgefühl meiner Trainerkollegen, dem entschieden entgegen zu wirken‘, so Stefan Turba nach dem Spiel in Mitterteich. ‚Im dritten Spiel haben wir nun den dritten schwerverletzten Spieler zu beklagen, das hat mit sportlichem Ehrgeiz nichts mehr zu tun. Über körperbetontes Hockey hier und da müssen wir nicht reden, Gewalttätigkeiten und unfaire Spielweise sollten aber konsequent geahndet werden‘, mahnt Trainer Turba weiter und fügt noch hinzu ‚Das gilt heute aus aktuellem Anlass auch für mein eigenes Team‘!

Das nächste Spiel findet am 10. November 2018 in der Donauarena (Trainingshalle) statt:

10.11.2018, 19:45 Uhr: EHC Regensburg – ERV Schweinfurt 1B

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

 Nächste Spieles des EHC 


No upcoming matches!

 

Das Spiel wird unterstützt von 

EuS Industriebedarf Flyer