Saisonauftakt

HeimspieleplakatDer Spielplan für die BEV Senioren Bezirksliga steht. Die Saisonvorbereitung läuft auf vollen Touren. Die ersten Trainingseinheiten auf dem Eis sind absolviert.
Nun steht am heutigen Samstag zur Standortbestimmung ein erstes Vorbereitungsspiel auf dem Plan.

Der ERSC Ottobrunn ist zu Gast in der Domstadt.

Zum Saisonauftakt lädt der EHC Regensburg alle Eishockeyfans in die Trainingshalle der Donauarena ein. Der Eintritt zum Spiel ist frei. Spielbeginn ist 19:45 Uhr

Finanzordnung und Ligeneinteilung

Unsere erweiterter Vorstandschaft konnte die Sommerpause erfolgreich nutzen. Es wurden konstruktive Gespräche mit der Stadtverwaltung, den Regensburger Badebetrieben und mit unseren Verantwortlichen geführt. Für die Zukunft unseres Vereins konnte ebenfalls die Finanzordnung für die Erstellung eines soliden Haushalts und weiteren finanztechnischen Abläufen beschlossen werden.

Am Samstag  08.07.2017 wurde in München die ordentliche Mitgliederversammlung des Bayerischen Eissport - Verband abgehalten. Entscheidungen zum Spielmodus sowie zum Spielbetrieb 2017/2018, betreffen die bekannte Ligeneinteilung nicht mehr. Der EHC Regensburg befürwortet allerdings eine Endrunde mit Achtelfinale in der Bezirksliga. Die Regel für Auf- und Abstieg würde das Achtelfinale nicht belasten.

Seit Anfang Juni trainiert unsere Bezirksliga Mannschaft bereits wieder, um sich auf kommende Saison vorzubereiten. Das Eistraining wird Anfang August beginnen. Weitere Information hierzu folgen.

Weiterhin einen schönen Sommer sowie eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung.

pdfEHC_Finanzordnung1.49 MB

pdfBEV Ligeneinteilung Senioren 17/18217.87 KB

Eure Vorstandschaft 

Saison fast zu Ende - Jetzt kommt noch die Heim WM

heldDie Saison 2016/2017 ist in den meisten Vereinen bereits Geschichte. Der Deutsche Meister EHC RED BULL München sowie der DEL 2 Meister Löwen Frankfurt standen bereits fest. Einzig und allein wurde der Meistertitel in der Oberliga noch ausgespielt.
Die Entscheidung wurde zwischen den Tölzer Löwen und den Tilburg Trappers am vergangenen Freitag den 28.04. entschieden. Die Tilburg Trappers aus den Niederlanden konnten sich zum 2ten Mal in Folge die Meisterschaft in der Oberliga mit einem knappen 4:3 Sieg sichern. Der Vizemeister Tölzer Löwen stehen jedoch als Aufsteiger in die DEL 2 fest.

Endtabellen, Ergebnisse, Aufsteiger und Absteiger in folgendem Link.
pdf2017-05-02-Eishockey_Landscape_Saison_16_17.pdf2.72 MB

Nach Abschluss der Oberliga, kann sich der begeisterte deutsche Eishockey Fan auf die Eishockey Weltmeisterschaft konzentrieren und freuen. Die Deutsche Nationalmannschaft startet kommenden Freitag in Köln - Lanxess Arena um 20:15Uhr gegen die USA. Das Startprogramm ist für die Deutsche Mannschaft mit den Top - Gegnern USA, Schweden und Russland in den ersten drei Begegnungen äußerst hart. Die drei Spiele finden innerhalb von vier Tagen statt.

Unser Bundestrainer Marco Sturm hat für dieses Großereignis heute den vorläufigen Kader nominiert, er und sein Trainerstab müssen sich für 25 Spieler zur Mannschaftsmeldung diese Woche entscheiden. Keine leichte Entscheidung, nicht zuletzt wird die aktuelle Form der einzelnen Spieler für die Nominierung ein entscheidender Faktor sein.

http://www.deb-online.de/2017/05/bundestrainer-marco-sturm-benennt-vorlaeufigen-wm-kader/

Der EHC Regensburg wünscht dem DEB Team viel Erfolg!

Rechenschaftsbericht für 2016/2017

Am vergangenen Montag den 24.04.2017 hat die jährliche Mitgliederversammlung zum ersten mal im Beachhouse - "Armin Wolf Arena" statt. Die Vorstände stellten den Rechenschaftsbericht der Saison 2016/2017 mit der Einnahmen-Ausgaben Rechnung vor.

Trotz der erhöhten Ausgaben, die sich aus Transportkosten (4 Spiele mehr), 25 jährigen Vereinsjubiläum und durchgeführten Ehrungen zustande kamen, wurde der Vorstand durch die Mitglieder einstimmig entlastet.

kainz booteAußerdem wurde der Sponsor des Jahres, die Fa. Kainz Motorboote für seine tolle Unterstützung ausgezeichnet.

Bevor es Ende Mai mit dem Inline Hockey Training und Anfang Juni mit dem Sommertraining der 1. Mannschaft die neue Saison startet, wünschen wir allen Sponsoren, Mitglieder und Partnern eine schöne Sommerpause.

Die Vorstandschaft

pdfRechenschaftsbericht 2016/173.97 MB

Saisonabschluss bei der 2.Mannschaft

Zum Eishockey Saisonende haben sich die Phantoms in dieser Saison etwas Besonderes einfallen lassen.

Nachdem die Trainingsbeteiligung über das Jahr hinweg bei den ehrgeizigen Hobbyspielern im Vergleich zu den Vorjahren stets überdurchschnittlich gut gewesen ist und der Stammkader mittlerweile konstant 20+2 Spieler aufweist, haben wir uns zum Abschluss der Saison noch etwas Besonderes überlegt.

Die Mannschaft war es, die in der alljährlichen Mannschaftsversammlung den Wunsch äußerte einen Hauch von Playoff- Feeling über das Team zu legen.

So war schnell abgemacht, dass zum Saisonende eine sogenannte „ Skills Competition“ (Wettbewerb der Fähigkeiten) ausgerufen werden sollte.

Dabei sollte der schnellste Sprinter und der „Penalty- König“ dieser Saison ausgespielt werden.
Anschließend beschloss das Team der 2ten Mannschaft des EHC Regensburg, 2 Teams aus dem bestehenden Kader auszulosen um eine „Best of three“- Serie auszuspielen.

Beim ersten Termin rückten die Spieler also zunächst an um sich in den Einzelwettbewerben zu messen mit folgenden Ergebnissen:

  • Schnellster Sprinter (Spieler): Tobias Tahedl (1), Ralf Bindl (2)
  • Schnellster Sprinter (Goalie): Michael Schiekofer
  • Penalty – König : Georg Wilfling (1), Berescak Lubos(2)

Die Teams wurden anschließend wie folgt ausgelost:

  • Team „Blau“: Wolf, Burkert, Linneweber, Dillinger, Reifschneider, Gruber, Rümmler, M. Bindl, Tahedl, Rickauer, Scherer(G);
  • Team „Gold“: Lubos, Bellon, R. Bindl, Wilfling, Adamidis, Heinz, Fries, Welk, Krislyakow, Rauchecker, Schiekofer(G);

Im Spiel 1 der Play-off- Serie überzeugte Team „Gold“ mit einem 4:2 und ging im direkten Vergleich damit in Führung.

Im Spiel 2 besannen sich die „Blauen“ Phantoms und sorgten mit konzentrierter Spielweise für einen Kantersieg beim ersatzgeschwächten Gegner mit einem 18:5, und schafften damit den Ausgleich in der Serie. Folgende Spieler ergänzten im Spiel 2 die fest gelosten Kader:

Team „Blau“: Kreis; (es fehlte M. Bindl)

Team „Gold“: Gebert A., Gebert V., Gaugler; (es fehlte Heinz, Fries und Wilfling)

Ein dritter Vergleich musste also her, um den Seriensieger zu ermitteln.

Beide Teams starten in nahezu Top- Besetzung.

Team „Blau“: Wolf, Burkert, Linneweber, Dillinger, Rümmler, M. Bindl, Tahedl, Rickauer, Kreis Scherer(G); (es fehlt Gruber)

Team „Gold“: Lubos, Bellon, R. Bindl, Wilfling, Adamidis, Heinz, Welk, Krislyakow, Rauchecker, Gaugler, Schiekofer(G);

Am Ende ging es 13:9  für die „goldene“ Truppe aus und damit sicherten sie sich den Sieg der Playoff- Serie in diesem Jahr. Ein silberner Stern auf dem Helm der siegenden Spieler zeugt nun vom Erfolg in diesem Jahr und soll vor allem an einen schönen Saisonabschluss erinnern… beiderseits.

Der Grundstein für eine kleine Tradition könnte gelegt sein.

Die Phantoms verabschiedeten sich am 24.03.2017 nach einem lockeren Abschlusstraining von der Eissaison und bedanken sich bei allen Unterstützern und Gönnern als auch bei den übrigen EHC Mannschaften. In Kürze geht’s ab in die Sommersaison während der sich einige Spieler mit Inlinehockey fit halten.
Wie immer stehen auch hier der Spass und die Verletzungsfreiheit bei generell guter Stimmung im Vordergrund.

Unterkategorien

Allgemein
Beitragsanzahl:
39
Events

Beitragsanzahl:
5
1. Mannschaft
Beitragsanzahl:
251
Spielberichte
Beitragsanzahl:
110
Pre Game Info
Beitragsanzahl:
14
Alte Herren
Beitragsanzahl:
2
2. Mannschaft
Beitragsanzahl:
5
News
Beitragsanzahl:
3
Verein
Beitragsanzahl:
21
Verein - News
Beitragsanzahl:
4
Verein - Event
Beitragsanzahl:
11