2019 03 02 Gameday Result EHC Waldkraiburg EHCR

Lange sah es am vergangenen Samstagabend in der Raiffeisenarena in Waldkraiburg nach einem Sieg für den EHC Regensburg aus, am Ende wurde daraus leider nichts und die EHCler unterliegen mit 4:3, nachdem sie bereits mit 0:2 geführt hatten. Damit ist die Saison 2018/2019 für den Kader um Stefan Turba zu Ende, doch die Bilanz kann sich mehr als sehen lassen.

Am letzten Samstag musste der EHC noch einmal nach Waldkraiburg reisen, das dritte und entscheidende Spiel in der Playoff-Serie Best of Three stand an. Und die Regensburger waren von der ersten Spielminute an hellwach und kamen etwas besser ins Spiel, als die Hausherren.
 
 
 

Doch die Zuschauer konnten es förmlich schon spüren – denn beide Mannschaften waren fest entschlossen, am Ende ins Halbfinale einzuziehen. Wie auch schon in den ersten beiden Spielen gab es sowohl für Waldkraiburg als auch für Regensburg gute Chancen, die Partie war ausgeglichen und ein Treffer von Karol Drienovsky verschaffte den Domstädtern einen hauchdünnen Vorsprung als es das erste Mal in die Pause ging. Nach nur knapp drei Minuten Spielzeit im zweiten Spieldrittel war es wieder Drienovsky, der zum 0:2 erhöhte. Der EHC Waldkraiburg jedoch gab nicht auf und konterte mit zahlreichen Angriffen. Eine Unachtsamkeit in Überzahl auf Seiten der Regensburger läutete die Wende ein, Waldkraiburg traf mit viel Glück zum 1:2 Anschlusstreffer. Im letzten Spielabschnitt ging es dann erneut Schlag auf Schlag, der Ausgleich und die erste Führung durch die Gastgeber kamen innerhalb von nur vier Minuten. Regensburg hielt bis zum Schluss in einem temporeichen Spiel gekonnt dagegen, am Ende hatte Waldkraiburg schlichtweg einen Funken mehr Glück und entschied das finale Duell zwischen zwei nahezu gleichwertigen Gegnern mit 4:3 für sich.

 

Ergebnisse vom Wochenende

Senioren BZL Viertelfinale
01.03.2019 20:30 Bayreuth :  Inzell 7 : 5   (Bayreuth 2 : Inzell 1)
Senioren BZL Halbfinale
03.03.2019 16:30   Waldkraiburg  :    Bayreuth  2 : 3
03.03.2019 17:45   Germering  :    Mittenwald  4 : 5
 

Das Spiel wird unterstützt von 

Das Stadtwerk Donau Area Flyer