2019 02 16 Gameday Result EHC Bayreuth

Im letzten Spiel der Hauptrunde der Bezirksliga kam es am letzten Samstag in Regensburg zum Showdown zwischen dem erstplatzierten EHC Bayreuth und dem zweitplatzierten EHC Regensburg. Durch einen Sieg in der regulären Spielzeit hätten die Domstädter gar noch die Tabellenführung übernehmen können und somit eine bessere Ausgangssituation für die am kommenden Wochenende beginnenden Playoffs schaffen können. Doch dazu kam es nicht, der EHC Regensburg unterlag mit 2:3.

Die Partie begann erwartungsgemäß temporeich und auf hohem Niveau, beiden Mannschaften war jeweils leichte Nervosität anzumerken. Die zahlreichen mitgereisten Bayreuther Fans durften dann auch gleich in der 6. Spielminute jubeln, als die Gäste mit 0:1 in Führung gingen.

 

 

Nur knapp zwei Minuten später glich Scander Menasri für den EHC aus und bei einem Spielstand von 1:1 ging es in die erste Drittelpause. Im zweiten Spielabschnitt tat sich tormäßig vorerst nichts, erst in der 38. Minute ging Regensburg mit 2:1 in Führung.  Allerdings folgte wiederum nur zwei Minuten später der Ausgleich und abermals ging es bei Gleichstand in die Pause. Sowohl Regensburg als auch Bayreuth boten auch im Schlussdrittel eine starke Leistung. In der 59. Minute ging dann EHC-Trainer Stefan Turba volles Risiko und nahm den Torhüter zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis.  Die Regensburger verloren jedoch das Bully im gegnerischen Drittel und ein Bayreuther Stürmer nutzte den Weg zum freien Tor. Ian Helmrath versuchte noch den Gegentreffer zu vermeiden und als Folge dieses Fouls entschieden die Schiedsrichter auf ein technisches Tor. Zwanzig Sekunden vor Ende der Partie stand damit der Sieger fest und Regensburg unterlag mit 2:3.

‚Das Spiel war von Anfang bis Ende ausgeglichen, durch einen besseren Abschluss in Überzahl hätten wir das Spiel auch durchaus gewinnen können‘, zeigte sich Trainer Turba zwar anfangs leicht enttäuscht, kurz darauf jedoch mit viel Zuversicht auf die Playoffs. Dabei trifft Regensburg am kommenden Samstag auf den EHC Waldkraiburg 1b. Am Sonntag findet in Regensburg die zweite Partie in der Serie Best of Three statt. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr in der Trainingshalle der Donau-Arena.

 

Ergebnisse vom Wochenende

16.02.2019 20:00 Straubing :  Ingolstadt    2 : 4
17.02.2019 18:30 Deggendorfer :  Regen  7 : 2

Nächste Spieles des EHC 

Samstag 23.02.19 /19:30:  EHC Waldkraiburg - EHC Regensburg
Sonntag 24.02.19  / 20:30: EHC Regensburg - EHC Waldkraiburg
 
Sonntag findet in Regensburg die zweite Partie in der Serie Best of Three statt. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr in der Trainingshalle der Donau-Arena.

 

Das Spiel wird unterstützt von 

Kainz boote Flyer