2018 12 10 Gameday Result Deggendorf und Würzburg

 

 

Am letzten Freitag traf der EHC Regensburg auswärts auf den Deggendorfer SC 1b und empfing dann nur einen Tag später die Gäste aus Würzburg. Die Bilanz waren zwei klare Siege und weiterhin Platz 1 in der Tabelle.

 

 

 

  

 

Wieder ein Wochenende, das sich für den EHC sehen lassen kann. Die Jungs von Trainer Turba haben sich vorerst als Favoriten in der Gruppe 1 der Bezirksliga etabliert und legten ein weiteres 6:0-Punkte Wochenende hin. In Deggendorf (1:4; 1:0; 1:1) waren die Torschützen Henry Deuschl, Ian Helmrath (2 x), Dominic Burkert und Karol Drienovsky. Ein Wermutstropfen bleibt jedoch: Stürmer und Neuzugang Jan Holland kam verletzt ins Deggendorfer Krankenhaus. Nach einem Crosscheck wurde er mit Verdacht auf eine gebrochene Schulter vom Eis getragen. Die endgültige Diagnose kam vor zwei Tagen: Bänderanriss in der Schulter! Wir wünschen Jan auf diesem Weg schnelle Genesung und freuen uns auf eine baldige Rückkehr ins Team.

Einen weiteren ungefährdeten Erfolg durften die Spieler des EHC nur einen Tag später feiern. Gegen den derzeit Tabellensiebten gewannen sie wiederum klar mit 8:2. Trainer Turba sprach nach dem Sieg gegen Würzburg zwar von einem vorab erwarteten Pflichtsieg, dennoch betonte er abermals eine sehr gute Leistung aller Spieler. Mit bereits acht absolvierten Spielen steht der EHC an der Spitze der Tabelle, wobei hervorzuheben ist, dass einige der direkten Verfolger bislang lediglich fünf Spiele zu absolvieren hatten.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Metzgerei Anton Tippmann für die hervorragende Bewirtung und die großzügige Unterstützung.

Die nächsten Spieltermine sind:

Samstag, 08.12.2018, 19.45 Uhr: EHC Regensburg – Deggendorfer SC 1b

Sonntag, 09.12.2018, 18.30 Uhr: ESV Würzburg, - EHC Regensburg

 
 

Ergebnisse vom Wochenende

 

Tabelle

 

 

Das Spiel wird unterstützt von 

EuS Industriebedarf Flyer