2018 11 10 Gameday Result EHC Mitterteich EHC Regensburg

Was für ein Wochenende! 22 Tore, 6 Punkte und der 1. Tabellenplatz. Das letzte Wochenende ging mit zwei Heimsiegen gegen den ERV Schweinfurt 1b am Samstag und gegen den EHC Mitterteich am Sonntag klar an die Jungs von Stefan Turba.

Deutlicher als am vergangenen Samstag kann man im Eishockey kaum gewinnen. Der EHC Regensburg räumt insgesamt 16 Tore ab und ließ den Gastgebern aus Schweinfurt nicht den Hauch einer Chance. Das war natürlich Spielfreude pur und jeder der Regensburger Spieler zeigte sein Können. Hervorzuheben sind hierbei ganz besonders die Leistung des EHC-Torhüters Matthias Klein, der nach 20 Minuten Stammkeeper Tapio Turba ablöste und 40 Minuten seinen Kasten bis auf einen Gegentreffer sauber hielt und die 8 Tore, die allein Ian Helmrath schoss. EHC Trainer Stefan Turba zeigte sich rundum zufrieden und machte auch den Gästen aus Schweinfurt ein Kompliment: ‚Trotz der klaren Niederlage, zeigte die Minitruppe Moral und war ein fairer Verlierer. Gratulation an dieser Stelle nach Schweinfurt. Die Mannschaft hat nämlich am Sonntag den ersten Sieg eingefahren‘.

 

Mit Spannung erwartet wurde dann das zweite Spiel des Wochenendes gegen den Dauerrivalen und Mitfavoriten EHC Mitterteich. Rund 120 Zuschauer verfolgten eine von Anfang an gute Partie. Allerdings war bereits nach gut 20 Minuten klar, dass es Mitterteich nicht gelingen würde, die spielerischen Qualitäten der vergangenen Jahre abzurufen. Bei einem Spielstand von 3:1 ging es in die erste Pause. Das zweite Drittel begann dann erwartungsgemäß doch recht ruppig, Trainer Turba bemühte sich jedoch konsequent um einen fairen Spielfluss. Nicht noch einmal sollte die Begegnung gegen den EHC Mitterteich verletzungsbedingte Ausfälle nach sich ziehen. Die Regensburger Mannschaft setzte dies großartig um und war am Ende dem Gegner sowohl technisch als auch konditionell überlegen und siegte deutlich mit 6:1. ‚Die derzeitige Mannschaftsleistung ist einfach nur top und die Einstellung der Jungs ist großartig‘, schwärmte Trainer Turba nach Beendigung der Partie am Sonntagabend. ‚Meine Mannschaft hat gezeigt, welch gutes Eishockey sie auf Bezirksliganiveau spielen kann und was auch zukünftig noch zu erreichen wäre.‘, so Turba weiter.

Das nächste Spiel findet am 17. November 2018 in Bayreuth statt:

17.11.2018, 17:30 Uhr: EHC Bayreuth – EHC Regensburg

Ergebnisse vom Wochenende

 

Das Spiel wird unterstützt von 

EuS Industriebedarf Flyer