EHC Regensburg gewinnt Derby gegen ERC Ingolstadt 1b mit 7:4

2018 09 01 Gameday Result Template EuS GmbH

EHC Regensburg gewinnt Derby gegen ERC Ingolstadt 1b mit 7:4
Nach dem Sieg gegen Schweinfurt (9:0) zum Start der Bezirksliga Gruppe Nord konnte der EHC auch in einem wichtigen Derby gegen Ingolstadt einen Sieg einfahren.

Ebenfalls erfolgreich sind die Ligakonkurrenten ERC Regen (Regen : Mitterteich, 6:11) und der EHC Straubing (Ingolstadt : Straubing; 5:8) gestartet.
 
Nach dem 4.Spieltag findet sich der EHC Regensburg damit aktuell an der Tabellenspitze wieder,  gefolgt von ERC Regen (2.) und dem EHC Straubing (3.).
 
 

In der Aufstellung des EHC Regensburg findet sich mit Maier Steven ein neues altes Gesicht in den Reihen wieder.
Maier wechselt von den Eisbären Regensburg (OL) zurück.  Zuvor spielte er bei den EC Pfaffenhofen IceHogs (BayL).

 

Nach dem torlosen ersten Drittel erzielte Maier Steve in der 25.Minute das 1:0. Ian Helmrath konnte in einer Überzahlsituation in der 27.Minute auf 2:0 erhöhen.
Die Ingolstädter glichen ebenfalls in der 28. (Geiss) und 29. Minute (Hess) wieder zum 2:2 aus.
In zwei 5:4 Situationen konnte der EHC Regensburg wieder auf ein 4:2 erhöhen. (30.min ; Müller und 37.min; Helmrath).

Im 3. Drittel verkürzte Siebert in der 45.min für Ingolstadt auf 4:3. Weiß stellte in einer Überzahlsiutation (53.min) wieder den 2 Tore Abstand zum 5:3 her.
Wieder konnte der ERC Ingolstadt durch Hess (57.min) auf 5:4 herankommen.
Darauf nahmen die Ingolstädter für einen 6.Feldspieler den Torwart vom Eis, wodurch Reichhart in der 60.Minute ein Empty Net Goal gelang (7:4).

 

Ergebnisse vom Wochenende

 25.01.19 Mitterteich :  Regen   6 : 11

 Nächste Spieles des EHC 

So 3.11.19 18:00 Regen :  EHC Regensburg

 

Das Spiel wird unterstützt von 

EuS Industriebedarf Flyer

EHC verpasst Einzug ins Halbfinale nur knapp

2019 03 02 Gameday Result EHC Waldkraiburg EHCR

Lange sah es am vergangenen Samstagabend in der Raiffeisenarena in Waldkraiburg nach einem Sieg für den EHC Regensburg aus, am Ende wurde daraus leider nichts und die EHCler unterliegen mit 4:3, nachdem sie bereits mit 0:2 geführt hatten. Damit ist die Saison 2018/2019 für den Kader um Stefan Turba zu Ende, doch die Bilanz kann sich mehr als sehen lassen.

Am letzten Samstag musste der EHC noch einmal nach Waldkraiburg reisen, das dritte und entscheidende Spiel in der Playoff-Serie Best of Three stand an. Und die Regensburger waren von der ersten Spielminute an hellwach und kamen etwas besser ins Spiel, als die Hausherren.
 
 
 

Weiterlesen ...

Gleichstand in den Playoffs – EHC gewinnt in Walkraiburg und verliert das Rückspiel mit jeweils nur einem Tor Unterschied

2019 02 24 Gameday Result EHCR EHC Waldkraiburg

Was für ein Eishockey-Krimi in den Playoffs der Bezirksliga! Die erfolgreiche Saison des EHC Regensburg geht am kommenden Samstag in Waldkraiburg weiter, nachdem die Regensburger das Playoff-Auswärtsspiel mit 2:3 gewinnen konnten, gestern Abend  jedoch die 2. Partie in der Serie Best of Three nach Penaltyschießen aus der Hand gaben.

Die Playoffs haben bekanntlich eigene Gesetze und sie bedeuten: Eishockey pur in seiner schönsten Form. Das erste Spiel im Viertelfinale der Playoffs hatten die Domstädter am Samstag beim Gruppensieger Walkraiburg 1b zu absolvieren. Dabei präsentierte sich das Team von Stefan Turba erneut in hervorragender Form und konnte die hartumkämpfte Partie mit 2:3 für sich entscheiden. Im ersten Drittel ging der EHC durch einen Treffer von Ian Helmrath in der 11. Minute  in Führung und dieser Spielstand sollte sich bis zum Ende des zweiten Drittel nicht ändern.
 

Weiterlesen ...

EHC unterliegt Bayreuth mit 2:3

2019 02 16 Gameday Result EHC Bayreuth

Im letzten Spiel der Hauptrunde der Bezirksliga kam es am letzten Samstag in Regensburg zum Showdown zwischen dem erstplatzierten EHC Bayreuth und dem zweitplatzierten EHC Regensburg. Durch einen Sieg in der regulären Spielzeit hätten die Domstädter gar noch die Tabellenführung übernehmen können und somit eine bessere Ausgangssituation für die am kommenden Wochenende beginnenden Playoffs schaffen können. Doch dazu kam es nicht, der EHC Regensburg unterlag mit 2:3.

Die Partie begann erwartungsgemäß temporeich und auf hohem Niveau, beiden Mannschaften war jeweils leichte Nervosität anzumerken. Die zahlreichen mitgereisten Bayreuther Fans durften dann auch gleich in der 6. Spielminute jubeln, als die Gäste mit 0:1 in Führung gingen.

 

Weiterlesen ...