endspurtDie Tage werden wieder länger. in Regensburg schint die Sonne wieder. Die erste Mannschaft des EHC räumt den Trockenraum. Langsam aber sicher denkt man in der Donau Arena daran das Eis abzutauen. Alles Anzeichen dafür, dass sich die Saison dem Ende zuneigt.

Doch ganz ist die Saison noch nicht vorbei!

Die sogenannten „Alten Herren“ und die 2. Mannschaft kämpfen am 21.3 noch um eine vereinsinterne  "Meisterschaft".

Bevor es zum Showdown kommt wird aber in den beiden Mannschaften intern jeweils noch eine Playoff-Serie ausgetragen. Die Sieger dieser Serien treten dann am 21.03 gegeneinander an.

Zu guter Letzt tritt die 2. Mannschaft noch vom 23.03 bis 25.03 beim internationalen Warrior Cup in Dingolfing an. In der Vorrunde treffen die Regensburger auf den RSC Pillnach (Niederbayern ;-)), den HC Ermatingen (Schweiz) und den HC Küküllö (Ungarn). Torpedo Bucharest HC (Rumänien), Blue Guard HT (Schweiz), EV Mad Dogs  (Bad Tölz) und der CSH Ice Galaxy (Rumänien) vergleichen sich in der zweiten Vorrundengruppe. Auf dem Weg eine Turniermannschaft für ambitionierte Hobby Spieler beim EHC Regensburg zu etablieren ist das eine erste Standortbestimmung mit offenem Ende.