FINAL GameDay

Game Day

Zum letzten Mal in dieser Saison betritt die 1. Mannschaft des EHC Regensburg das Eis. Am heutigen Samstag um 20:00 Uhr geht es gegen den ESV Würzburg. Der EHC Regensburg kann relativ entspannt in die Partie gegen den Tabellennachbarn gehen. Die Tabellenposition kann sich nicht mehr ändern. Würzburg hingegen hat noch eine kleine Chance den 5. Tabellenplatz zu erreichen, und wird wohl deshalb hoch motiviert in die Partie gehen. Der ESV hat aktuell, bei zwei verbleibenden Spielen 4 Punkte Rückstand auf den ERC Regen, der an diesem Spieltag gegen den EHC Straubing antreten muss.

Weiterlesen ...

Vorbericht zum Heimspiel gegen den EHC Mitterteich

game dayNach 3 Jahren Abstinenz vom Ligabetrieb ist es wieder so weit. Der EHC Regensburg bestreitet am Samstag den 24.10.2015 sein erstes Liga Heimspiel in der Bezirksliga Gruppe 1. Nach einem durchwachsenen Saisonstart in der Fremde mit einem Sieg und einer Niederlage (Schweinfurt 7:2 Sieg, Ingolstadt 9:3 Niederlage) steht nun das erste Heimspiel an.

Weiterlesen ...

Saisonfinale gg. ESV Würzburg

Zum letzten Spiel dieser Saison gibt die Mannschaft aus Würzburg ihre Visitenkarte in der Trainingshalle ab. Die Gäste überraschten in jüngster Vergangenheit mit etwas seltsamen Ergebnissen. Einer Niederlage gg. Kulmbach folgte eine äußerst knappe Heimniederlage gegen den designierten Meister der Bezirksliga Nord, den EV Regensburg 1 B. Als Aktivposten zu nennen wären neben Lubos Thür sen. und Stan Kacir der in Regensburg immer gern gesehene und bestens bekannte Sebastian "Hatz" Ferstl. Spielbeginn ist am Samstag um 19.30 Uhr.

Schweinfurt kommt!!

Nach der heftigen Klatsche gegen den EVR und dem Sieg am nächsten Tag in Schweinfurt, erwarten die Spiders die 1 B des Bayernligaprimus ERV Schweinfurt zum Rückspiel. Erstmals in dieser Saison kann man auf 'Regensburger Seite aus dem vollen schöpfen. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Trainigshalle. Nachdem der Meisterschaftszug nunmehr abgefahren ist, und durch die Niederlage im ersten Saisonspiel beim derzeitigen Tabellenvorletzten in Höchstadt, auch der zweite Tabellenplatz wohl an Ingolstadt geht, will man sich in den verbleibenden Heimspielen mit guten Leistungen von den Fans verabschieden.