Bestandsaufnahme beim EHC Regensburg- Planungen Saison 2013/14

Der Straubinger Trainer (ehemals 1. Mannschaft des EHC Straubing) Fuchs Bohumil Kratochvil führte Bestandsaufnahme bei der 1. Mannschaft des EHC Regensburg durch, indem er vergangenen Dienstag sowie Donnerstag das Training leitete. Die Spieler zeigten sich begeistert, wenn auch das Training anspruchsvoller und fordernder als in der aktuellen Saison war. Zum Abschluss fasste Krachtovil zusammen: „Mit dieser Mannschaft kann durchaus etwas erreicht werden!". Krachtovil erinnert sich auch positiv an die Saison 2010/2011 für die er als Trainer für den EHC Regensburg tätig war. Er konnte die Saison erfolgreich gestalten, als besonderes Highlight war der Sieg über den EV Regensburg 1b (unter anderem mit den parallel in der ersten Mannschaft des EVR Regensburg auflaufenden Spielern Gerike, Brandt, Leserer) zu verbuchen.

Das laufende Training endet am 26.März 2013. Interessierte Spieler können gerne in den nächsten Trainingseinheiten am lockeren Mannschaftstraining teilnehmen. Voranmeldung unter 0941/4612347.

Veränderungen im Kader des EHC

Einige Spieler verlassen den EHC Regensburg und suchen neue Herausforderungen bei anderen Vereinen.

Christian Böttcher, Phillip Englmeier und Florian Sigllechner wechseln alle zur 2. Mannschaft des EV Regensburg in die Landesliga.
Tobias Artmeier und Stefan Kaiser spielen künftig für den ERC Regen ebenfalls in der Landesliga.
Scander Menasri wechselt zur Amberger 1b.

Bei Lukas Rösch und Peter Dietrich ist das Ziel noch unbekannt.

Der EHC Regensburg wünscht den Spielern für die Saison 2012/2013 viel Erfolg und für die Zukunft alles Gute.

Der Gesamtvorstand

Versöhnliches Saisonende

Mit einem leistungsgerechten 9 : 9 trennten sich am Samstagabend die Spiders von den Gästen aus Würzburg. Verzichten mussten die Regensburger auf die Verletzten Stefan Kaiser, Sebastian Klinzner, den erkrankten Petr Jirasek sowie auf den beruflich verhinderten Tobi Artmeier. Es dauerte gerade mal 20 Sekunden bis es zum ersten Mal im Gästetor einschlug. Leider trug dies nicht dazu bei, die Aktionen der Spiders zu beruhigen. Vielmehr kombinierten die Gäste wie aus dem Lehrbuch und schraubten das Ergebnis bis zum Drittelende auf 2 : 4. Mehrmals lief man einem Drei-Tore-Rückstand hinterher. Immer wenn es so aussah, als wäre man wieder im Spiel, setzten Ferstl & Co. wieder eins drauf. Nachdem man kurz vor Schluß doch noch ausgleichen konnte, konnte der nun mögliche Sieg nicht mehr verwirklicht werden. In einer kompakten Mannschaft verdienten sich Flo Siglechner, Flo Adlhoch sowie der sechsfache Torschütze Peter Dietrich die besten Noten. Das anvisierte Saisonziel konnte durch die Niederlage im ersten Saisonspiel in Höchstadt nicht ganz erreicht werden, allerdings ist man im Spiders-Lager mit dem Saisonverlauf nicht unzufrieden.

Saisonfinale gg. ESV Würzburg

Zum letzten Spiel dieser Saison gibt die Mannschaft aus Würzburg ihre Visitenkarte in der Trainingshalle ab. Die Gäste überraschten in jüngster Vergangenheit mit etwas seltsamen Ergebnissen. Einer Niederlage gg. Kulmbach folgte eine äußerst knappe Heimniederlage gegen den designierten Meister der Bezirksliga Nord, den EV Regensburg 1 B. Als Aktivposten zu nennen wären neben Lubos Thür sen. und Stan Kacir der in Regensburg immer gern gesehene und bestens bekannte Sebastian "Hatz" Ferstl. Spielbeginn ist am Samstag um 19.30 Uhr.

Vorletztes Heimspiel gg. Weiden

Nach dem ungefährdeten 6 : 2 Heimsieg gegen die 1 B des ERV Schweinfurt letzte Woche, gastiert morgen um 19.30 Uhr die 1 B des EV Weiden in der Trainingshalle. Das Hinspiel konnten die Spiders nach hartem Kampf mit 6 : 4 für sich entscheiden. Personell ist bis auf den gesperrten Flo Siglecher diesmal alles an Bord. 

Unterkategorien

Spielberichte
Beitragsanzahl:
109
Pre Game Info
Beitragsanzahl:
14